Blogs stecken voller hilfreicher und interessanter Anregungen für Beruf und Alltag. Einmal im Monat liefern wir Ihnen Lesetipps rund um die Themen Pflege/Medizin und Pädagogik.

Unsere April-Ausgabe dreht sich um das Thema Pflege – die Situation in Deutschland und Wissenswertes für die Praxis. Darüber hinaus stellen wir ihnen einen Blog mit Erziehungstipps für Väter vor sowie eine Sammlung kinder-freundlicher Rezepte.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Pflege – Schnelle Hilfe für Betroffene

„Das-pflegeportal.de” ist ein unabhängiges Webverzeichnis, mit dessen Hilfe sich Betroffene schnell und unkompliziert über die Möglichkeiten einer fürsorglichen Pflege informieren können.

Die Idee des Website-Betreibers ist es, die unzähligen Links, Anbieter und Informationen rund um das Thema Pflege in einem Portal zusammenzuführen. So können sich Betroffene schnell und unverbindlich einen Überblick verschaffen, wenn sie nach einem ambulanten Pflegedienst, Senioren- und Pflegeheimen, betreutem Wohnen, Seniorenwohnparks, Kurzzeitpflege oder einem Hospiz Ausschau suchen.
Zum Blog…

Die Situation der Pflege in Deutschland

Auf pflegekritik.blogspot.de wird sich sehr kritisch über die aktuelle Pflegesituation Gedanken gemacht. Gebloggt wird hier von einem jungen Pflegestudenten, der sich mit einem breiten Themenspektrum auseinandersetzt. Zu lesen gibt es Rezensionen zu Veröffentlichungen, Diskurse aus der Pflegepolitik und Wissenswertes für die Praxis. Die Kommentarfelder sind offen für jeden- Diskussionen ausdrücklich gewünscht!
Zum Blog…

Papas Pausenblog – Erziehungsseiten speziell für Väter

Die Bloggerin ist gelernte Erzieherin und schreibt für ihr Leben gerne. Ihr macht es Spaß, über das zu bloggen, was sie als das Wichtigste auf der Welt betrachtet, nämlich unsere Kinder.
Damit bei den zahlreichen Erziehungsseiten für Mütter die Väter nicht zu kurz kommen, hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, einen Blog speziell für Väter zu betrieben. Papas sind zwar cool und stark – trotzdem können ein paar Tipps, wie man die Rasselbande am besten bändigt, nicht schaden. Diese Tipps bekommen Sie auf Papas Pausenblog. Schauen Sie sich ruhig um! Bestimmt ist auch für Sie was dabei.
Zum Blog…

Kochen für Kinder

Kochen für Kinder ist viel kniffliger als man denkt, denn wir haben es mit „gnadenlosen Kritikern“ zu tun. “Iiiihh, das mag ich nicht!”, lautet das vernichtende Urteil unserer lieben Kleinen allzu oft. Also greifen wir in die Trickkiste. Wir präsentieren das misstrauisch beäugte Gemüse in immer neuen Kreationen, denken uns lustige Namen für unsere Gerichte aus und wir dekorieren die Teller zu kleinen Kunstwerken.

Weil einem dabei irgendwann die Ideen ausgehen, teilt Mama Mia in diesem Blog die Lieblingsrezepte ihrer Kinder mit uns und ruft andere Mamas dazu auf, ihr ihre beliebtesten Rezepte für Kinder ebenfalls zu verraten. Jeden Monat wird ein Motto bekannt gegeben, unter dem in diesem Monat gekocht wird (z.B. Lieblingspasta, Abendbrot…). So ist eine bunte Sammlung an Gerichten für Kinder entstanden, die kontinuierlich wächst.
Zum Blog…

Lesetipps aus den Bereichen Medizin/Pflege und Pädagogik

Schreiben Sie selbst Artikel oder kennen Sie einen Blog, den Sie weiterempfehlen möchten? Wir freuen uns über Ihren Kommentar und Hinweise!

Ähnliche Artikel