Unser Referenten-Team

Sabrina Adomeit

ist Tanzlehrerin für Standard und Latein und staatlich anerkannte Tanzpädagogin/ Choreographin und Tänzerin. Während ihrer Ausbildung als Tanzpädagogin hat sie sich zudem in Paris sowie in Bulgarien am Theater weitergebildet. Seit 2013 ist sie freiberuflich tätig und unterrichtet an mehreren Ballettschulen im Umkreis, speziell Kinder von 1,5 – 12 Jahren. Ihre Fachgebiete sind Kindertanz, Pré-Ballett, Ballett, Jazz Dance sowie Standard und Latein. Sabrina Adomeit gehört u.a. zum „guldenen Dozententeam“ und gibt Seminare und Fortbildungen für Erzieherinnen und Lehrkräfte zum Thema Singen, Bewegen und Tanzen mit Kindern nach dem erfolgreichen Konzept von Elke Gulden.

Sarah Becker

hat ein Master-Studium der Psychologie absolviert und war während ihres Studiums Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Sarah Becker verfügt über praktische Erfahrungen in der Schüler- und Jugendarbeit, in Kindertagesstätten und in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Sie gibt Seminare zu den Themen Entwicklungspsychologie, Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten sowie Hochbegabung.

Susanne Breuninger-Ballreich

ist Tanz- und Gestalttherapeutin sowie Coach und Achtsamkeitstrainerin („Mindfulness Based Cognitive Therapy“ und „Mindfulness Based Stress Reduction“). Darüber hinaus leitet sie MBSR-Lehrerinnenausbildungen und ist Autorin des Reatgeberbuchs „Was Sie stark macht – verborgene Kräfte aktivieren“ (erschienen im Herder Verlag).

Elke Gulden

ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin, Yogalehrerin und Bewegungspädagogin nach der Franklin Methode®. Seit Januar 2014 ist sie Herausgeberin der Zeitschrift „Musik in der Kita“ und Autorin weiterer Fachpublikationen in den Bereichen Motorik und Musikpädagogik. Um ihr Tanz-, Bewegungs- und Musikkonzept für Kinder aller Altersstufen im deutschsprachigen Raum zu verbreiten, gründete Elke Gulden im Jahr 2011 das „Institut Elke Gulden“. Sie leitet zudem das „guldene Dozententeam“ und gibt Seminare und Fortbildungen für Erzieherinnen und Lehrkräfte zu den Themen Singen, Bewegen und Tanzen mit Kindern.

Mirjam Hübner

ist Diplom-Journalistin und absolvierte ein Studium der Pädagogik und Pädagogischen Psychologie. Als Kommunikationsberaterin verfügt sie über langjährige Erfahrung in Interner Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit für soziale Einrichtungen und zielorientierter Gesprächsführung. Sie bietet Seminare zu den Themen „Elternkommunikation“ und „Öffentlichkeitsarbeit in Kindertagesstätten“ an.

Tanja Kratzmann

ist gelernte Erzieherin, Diplom-Pädagogin und hat Fort- und Weiterbildungen zur Kindergarten-Einschätzskala (KES-R) und zur Sprachberaterin absolviert.  Sie ist freiberuflich als Sprachberaterin für Kindertagesstätten und als Referentin für den Themenkomplex „Sprache und Bildung“ tätig.

Corina Kuhnert

studierte Sozialpädagogik und Betriebswirtschaft für soziale und Non-Profit-Unternehmen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und spezialisierte sich auf Personal- und Unternehmensführung. Seit 15 Jahren arbeitet sie in der Personalentwicklung und ist seit 2014 Geschäftsführerin der BK Bildungskonzepte für Kinder. Corina Kuhnert berät soziale Organisationen in Fragen der innerbetrieblichen Prozesse und der Mitarbeiterführung.

Rudolf Schubert

ist Diplom-Sozialpädagoge und Geschäftsführer der Ressourcenwerkstatt Bamberg. Er absolvierte ein Studium der Pädagogik, Soziologie und Religionswissenschaften sowie eine therapeutische Weiterbildung in Logotherapie und Existenzanalyse. Rudolf Schubert ist Prozessbegleiter der Programme „Anschwung früher Chancen“ und „Qualität vor Ort“ (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung). Für soziale Einrichtungen bietet er Organisationsberatung, Coaching, Supervision sowie Teamentwicklung an. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die Bereiche Leitungsqualifizierung und Schulkindpädagogik.

Ute Schubert-Stähr

ist Heilpädagogin und absolvierte weitere pädagogische Ausbildungen in den Bereichen Psychomotorik, Kommunikation und in heilpädagogischer Spieltherapie. Sie ist zertifizierte Trainerin der folgenden Programme: „Chancen –gleich!“ (Robert Bosch Stiftung und Zentrum für Kinder- und Jugendforschung Evangelische Hochschule Freiburg), KOMPIK, IFP, Work-Life-Balance, Qualitätssiegel familienfreundlicher Arbeitgeber (alle Bertelsmann Stiftung) sowie Krippen-Skala KRIPS-R (Prof. Dr. Tietze et.al). Ute Schubert-Stähr bietet Seminare im Krippen- und Kita-Bereich an, zum Beispiel: Beobachtung, Sprache, Inklusion und Zusammenarbeit mit Eltern.

Unsere Partner