P-Werk News

Wissenswertes zum Arbeitsmarkt und aus der Welt der Pädagogik, Pflege & Medizin.

Abschalten nach Feierabend – so funktioniert’s

Gerade in Berufen, bei denen Schichtarbeit an der Tagesordnung ist, fällt es oftmals schwer, nach Feierabend abzuschalten. So auch in den Pflegeberufen. Wir verraten Ihnen ein paar Tipps, um entspannter in den Feierabend zu starten.

mehr lesen

P-Werk – Mit uns gelingt Ihr beruflicher Wiedereinstieg

Sie haben aufgrund der Betreuung und Erziehung von Kindern oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger beruflich über einen längeren Zeitraum pausiert? Jetzt planen Sie, wieder einzusteigen? Bestens! P-Werk – Wir werden für Sie aktiv Das P-Werk bietet als...

mehr lesen

Sagen Sie der Frühjahrsmüdigkeit den Kampf an!

Wenn die Natur im Frühjahr zu Höchstleistungen auffährt, machen viele Menschen schlapp: Sie leiden an einem verstärkten Schlafbedürfnis, Antriebslosigkeit und „reizender“ Laune. Experten können dieses Massenphänomen nur zum Teil erklären. Wir haben Tipps, mit denen...

mehr lesen

Tipps für einen gesunden Rücken im Kita-Alltag

Mit den Kindern auf dem Fußboden knien oder in der Sandkiste hocken, die Kleinsten auf den Wickeltisch heben, sich zum Basteln auf Kinderstühle zwängen – der Arbeitsalltag pädagogischer Fachkräfte stellt eine Belastung für die Wirbelsäule dar.

mehr lesen

Spielregeln für Ihre Kommentare

Das Team von Pflegewerk freut sich auf den offenen Dialog mit Ihnen! Ihre Fragen, Anregungen und Meinungen sind willkommen.

Gerade deshalb und damit wir dies auch künftig so handhaben können, bitten wir Sie, einige Grundregeln zu beachten.

  • Oberstes Gebot ist Fair Play. Behandeln Sie andere Nutzer mit Respekt. Lassen Sie sich nicht auf unsachliche und im Tonfall unangemessene Debatten mit anderen Diskussionsteilnehmern ein.
  • Wir freuen uns über einen freien Meinungsaustausch. Stellen Sie jedoch bitte keine falschen Tatsachenbehauptungen gegenüber Dritten auf.
  • Verzichten Sie auf Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierung, persönliche Angriffe, Verunglimpfung, Boykottaufrufe und Schmähkritik. Fordern Sie auch nicht Dritte zu solchen Handlungen auf.
  • Veröffentlichen Sie keine Kommentare, mit denen Rechte Dritter verletzt werden (insbesondere Urheber- und Persönlichkeitsrechte).
  • Benutzen Sie die Kommentarfunktion nicht, um Werbung einzustellen oder auf Produkte, Dienstleistungen oder sonstige kommerzielle Angebote hinzuweisen.
  • Bleiben Sie beim Thema.
  • Zu den üblichen Bürozeiten kann unser Team schnell auf Ihre Kommentare antworten.

Ihre Kommentare werden automatisch frei geschaltet. Kommentare, die gegen diese klaren Grundregeln verstoßen, werden von uns ganz oder teilweise gelöscht. Zudem behalten wir uns vor, die Kommentarfunktion bei fortgesetzten Verstößen gegen diese Richtlinien zu schließen oder einzelne Nutzer von der Debatte auszuschließen.

Wir möchten Sie aufrufen, Ihren tatsächlichen Namen anzugeben. Dieser wird mit Ihrem Kommentar veröffentlicht. Es ist in Ordnung, wenn Sie ein seriöses Pseudonym verwenden. Sie dürfen jedoch nicht unter falscher Identität kommentieren und damit den Eindruck erwecken, es handle sich um eine andere Person. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist freiwillig, ebenso die Angabe ihres tatsächlichen Namens. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben, siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Ausschlussklausel für Haftung

Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Pflegewerk GmbH keinerlei Gewähr.

Wenn Sie Fragen zu unseren Spielregeln haben, sind wir gern unter marketing@p-werk.de für Sie da.