WeihnachtszeitDie Lesetipps rund um Pädagogik und Medizin/Pflege, drehen sich im Dezember 2015 besonders um die Weihnachtszeit. Wie immer – einmal im Monat – wünschen wir viel Spaß beim Mitfühlen, Lesen, Naschen und Videoschauen.

Besonders am Herzen liegt uns der erste Wunsch zur Weihnachtszeit. Dieser ist so einfach zu erfüllen. Wir haben unsere Postkarte schon nach Amerika geschickt. Lesen Sie dieses und mehr jetzt:

Weihnachtswunsch: Eine Postkarte für die achtjährige tapfere Safyre aus den USA

Der verlinkte englischsprachige Artikel enthält Fotos von Syfyre. Bitte auf den Anblick vorbereitet sein, denn sie ist durch Brandstiftung stark gezeichnet und hat ihre Eltern, Geschwister und ihr Zuhause verloren. Dennoch ist sie ein fröhliches Kind geblieben. Ihr größter Weihnachtswunsch ist es, Postkarten aus aller Welt zu erhalten. Hier vorab die Adresse, wo Sie Ihre Wünsche zur Weihnachtszeit an Safyre schicken können:

Safyre
P.O. Box 6126
Schenectady, NY 12306
USA
Frankieren Sie die Postkarte oder den Brief bitte ausreichend. Machen Sie der kleinen Waise eine Freude. Nehmen Sie die Idee mit zu anderen Menschen, teilen Sie diesen Aufruf.
Zum Artikel

Du denkst, wir sitzen nur faul herum? Nicht nur zur Weihnachtszeit

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sowie Altenpfleger/innen sitzen nur faul herum, essen Weihnachtsplätzchen und trinken Kaffee? Hier sagt eine von Ihnen mal offen, dass es nicht so ist und worum es im Job geht. Noch keine Kommentare bisher zu diesem Artikel, das können Sie ändern.
Zum Artikel

Maronen – der gesunde Winter-Snack zur Weihnachtszeit

Ein relativ neues Blog und schon hier dabei: Kathrin schreibt erst über ihre Gedanken auf dem Weihnachtsmarkt. Dort nascht sie am liebsten gesunde Sachen, zum Beispiel Maronen. Das Rezept für Zuhause liefert sie gleich mit. Einfach und lecker, besonders unkompliziert mit Kindern zuzubereiten. Toller Weihnachtssnack, der hoffentlich nie in Vergessenheit gerät!
Zum Artikel

Video zur Weihnachtszeit

Leider Werbung, könnte man sagen. Dennoch wirklich rührend und bewegend. Taschentuch bereit halten, wer es noch nicht kennt. Ich übertreibe nicht. Die Aussage dieses Videos passt zur Vorweihnachtszeit. Wo es hektisch ist, keine Zeit da ist und „die Alten“ vergessen werden. Oder aufs Abstellgleis geschoben sind.

Hiermit noch ein herzlicher Gruß an alle, die sich nicht so verhalten und für einsame Menschen da sind. Sowie weiterhin eine schöne Adventszeit mit der Familie.

Lesetipps aus den Bereichen Medizin/Pflege und Pädagogik

Wir sind an Lesetipps von Ihnen immer interessiert und freuen uns über Hinweise zusammen mit der Internetadresse. Gern per Kommentar oder auch als E-Mail.

Ähnliche Artikel

Foto: pixabay 233732, CC0 Public Domain